Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Problemzone Bauch
vom 23.11.2019

6 Modetricks, die den Bauch kaschieren

6 Modetricks, die den Bauch kaschieren | Style my Fashion

Für die einen ist es der Po, für die anderen der Bauch, wieder andere halten ihre Beine für zu kurz und zu dick oder zeigen ihre Oberarme nicht gerne: Die eine oder andere „Problemzone“ haben wir wohl alle, und das ist auch überhaupt nicht schlimm. Trotzdem fühlt man sich manchmal einfach wohler, wenn man den Rettungsring, die kräftigen Oberschenkel oder die nicht ganz durchtrainierten Arme ein bisschen kaschieren kann. Heute haben wir sechs Tipps und Tricks für alldiejenigen mitgebracht, die ihren Bauch nicht unbedingt für ihre Schokoladenseite halten. Los geht’s!

1. Lange Oberteile

Egal, ob T-Shirt, Bluse, Pulli oder Jacke – wer seinen Bauch kaschieren möchte, sollte folgende Faustformel im Hinterkopf behalten: Je länger das Oberteil, desto schmaler die Silhouette. Kurze Tops stauchen die Figur, lassen den Oberkörper gedrungener erscheinen und rücken den Bauch in den Fokus. Mit locker geschnittenen, längeren Oberteilen hingegen kann man den ungeliebten Rettungsring optisch wegschummeln.

2. Kleider in A-Linie

Der bewährte Kleiderschnitt für Frauen mit ein bisschen mehr Bauch ist die A-Linie. Diese fällt unterhalb vom Busen fließend und weich an Taille und Bäuchlein herab und versteckt so kleinere oder auch größere Röllchen zuverlässig und bequem.

3. Das perfekte Darunter

Nicht immer fällt die Kleidung locker und weit, natürlich möchte man auch manchmal etwas enger anliegendes tragen. Dann kann die entsprechende Unterwäsche dabei helfen, die Problemzone Bauch gekonnt zu kaschieren. Figurformende Shapewear-Lösungen wie Miederhöschen sind die beste Wahl, denn sie geben Halt und schummeln uns optisch ein paar Pfund schlanker.

4. Hoch geschnittene Hosen

Wenn es um Hosen geht, lautet die Devise für Frauen, die ihren Bauch als Problemzone sehen: Je höher geschnitten die Taille, desto besser. So bekommen die Röllchen mehr Halt und keine Chance, unschön über den Hosenbund zu quellen.

5. Dunkle Farben

Auch bei der Wahl der Farben könnt ihr einiges für euch tun, wenn ihr euren Bauch gerne kaschieren möchtet: Generell machen dunkle, gedeckte Töne immer schlanker, genauso wie matte Stoffe und Längsstreifen. Muster sollten in Bauchgegend lieber vermieden werden beziehungsweise eher großflächig als filigran ausfallen.

6. Ablenkung

Euer Bauch mag vielleicht in euren Augen eure Problemzone sein, aber darauf solltet ihr euch nicht konzentrieren. Rückt stattdessen eure Schokoladenseiten in den Mittelpunkt und lenkt so von der Körpermitte ab. Ihr habt schlanke Beine? Ein echtes Wow-Dekolleté? Durchtrainierte Arme? Einen Knackpo? Eine schmale Taille? Schöne Schultern? Dann zeigt eure Vorzüge und setzt sie in Szene! So fällt garantiert niemandem auf, dass der Bauch vielleicht nicht ganz so flach ist.

Übrigens: Hier erfahrt ihr noch mehr Modetipps für die verschiedenen Figurtypen.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von SilkAndCashmere

20 - 30 Jahre
Deutschland Deutschland
5 Jahren 7 Monaten
äußerst aktiv (100%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts