Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Luftig leicht und schön kühl
vom 25.06.2023

Die besten Stoffe für heiße Sommertage

Die besten Stoffe für heiße Sommertage | Style my Fashion

Der Sommer ist da und endlich können wir wieder unsere liebsten Sommerkleider und luftigsten Shirts tragen. Doch spätestens, wenn die Temperaturen an der 30-Grad-Marke kratzen, kann es in manchen Klamotten schnell ziemlich unangenehm werden. Dann bilden sich unschöne Schweißflecken und alles klebt und trieft. Wer diese nervigen Seiten des Sommers vermeiden möchte, sollte bei seiner Kleidung unbedingt auf die richtigen Materialien setzen. Heißt: Finger weg von synthetischen Fasern wie Polyester, Acryl und Nylon, unter denen die Haut nicht atmen kann. Wir zeigen euch, in welche (natürlichen) Stoffe ihr euch im Sommer stattdessen lieber hüllen solltet.

Leinen

Der Sommerstoff schlechthin ist und bleibt Leinen. Die Naturfaser bringt eine kühlende Wirkung mit und ihre Webung nimmt Luftfeuchtigkeit auf und gibt sie dann wieder an die Umgebung ab. Leinen trocknet also extrem schnell wieder und garantiert so absolute Schweißfleckenfreiheit. Weitere Vorteile: Leinen ist schmutzabweisend, bakterizid und flusenfrei. Allerdings leider auch kaum dehnbar und daher sehr anfällig für Knitterfalten.

Seide

Reine Seide ist ebenfalls wie gemacht für heiße Sommertage. Der dünne, feine Stoff ist super geschmeidig, leicht und luftig. Darüber hinaus fühlt sich Seide einfach nur schön an, ist toll zu tragen und gibt immer ein elegantes Bild ab. Außerdem ist sie knitterarm, schnelltrocknend und bringt temperaturausgleichende Eigenschaften mit, die uns in der Hitze wie gerufen kommen. Einziges Manko: Reine Seide ist ziemlich empfindlich und pflegeintensiv.

Baumwolle

Kleidungsstücke aus Baumwolle sind nicht nur schön weich und natürlich, sondern dadurch, dass sie locker gewebt, atmungsaktiv und luftdurchlässig sind, saugen sie Schweiß schnell auf und fühlen sich so sehr lange trocken und frisch an.

Viskose

Viskose ist herrlich leicht und fällt angenehm luftig. Darüber hinaus ist sie extrem saugfähig und bringt ein kühlendes Tragegefühl mit – das perfekte Material für bequeme Sommerkleider.

Hanf

Auch wenn Hanf zu den ältesten Industriepflanzen gehört und zum Beispiel in China bereits vor Jahrtausenden Textilien daraus hergestellt wurden, wird die Naturfaser hierzulande doch erst jetzt wieder neu entdeckt. Dank ihrer feuchtigkeitsregulierenden, kühlenden, antimikrobiellen und staubabweisenden Eigenschaften stellt sie ein echtes Must-have für heiße Sommertage dar.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von SilkAndCashmere

25 - 35 Jahre
Deutschland Deutschland
9 Jahren 10 Monaten
kaum aktiv (0%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts