Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Schlankere Silhouette
vom 13.02.2020

5 Modetipps, wie ihr kräftige Oberschenkel kaschieren könnt

5 Modetipps, wie ihr kräftige Oberschenkel kaschieren könnt | Style my Fashion

Die Beine zu dick, der Bauch zu schwabbelig, der Busen zu klein: Irgendetwas haben wohl die meisten Frauen an ihrer Figur auszusetzen. Trotzdem sollten wir uns nicht in sackartigen Klamotten verstecken, sondern stattdessen lieber unsere Schokoladenseiten selbstbewusst in Szene setzen und die vermeintlichen Problemzonen geschickt kaschieren. Heute widmen wir uns einem Problem, das viele von uns kennen: Die Oberschenkel sehen eben nicht bei jeder Frau aus wie bei einem Laufstegmodel. Wie gut, dass es einige raffinierte Styling-Tricks gibt, mit denen kräftigere Oberschenkel wie von Zauberhand verschwinden.

1. Dunkle Farben

Der erste Trick ist kein Modegeheimnis und immer ein guter Tipp, wenn man ein wenig schlanker wirken möchte: Dunkle Farben lassen uns schmaler erscheinen. Wer also seine Oberschenkel zu breit findet, sollte Hosen und Röcke in möglichst gedeckten Tönen tragen. Schwarz ist der Klassiker, aber auch ein dunkles Blau, Grau oder Braun erfüllt seinen Zweck. Meiden sollte man Weiß, andere helle Farben sowie auffällige Muster, Stickereien, Waschungen und Verzierungen im oberen Bereich der Beine. Diese ziehen die Blicke auf sich und tragen zusätzlich auf.

2. Die richtige Hose

Auch der Schnitt der Hose bewirkt eine Menge: Kräftige Oberschenkel erscheinen in der richtigen Hose gleich viel weniger breit. Optimale Figurschmeichler sind leicht ausgestellte Bootcut-Jeans, elegante Marlene-Hosen und auch lässige Boyfriend-Jeans. All diese Modelle wirken ausgleichend und nehmen die Problemzone Oberschenkel aus dem Fokus. Weniger vorteilhaft sind hingegen hautenge Skinny Jeans und Leggins. Diese sollten möglichst nur in Kombination mit länger geschnittenen Oberteilen zum Einsatz kommen.

3. Das richtige Oberteil

Damit wären wir schon beim nächsten Punkt: Das perfekte Oberteil für Frauen, die ihre Oberschenkel kaschieren möchten, fällt definitiv länger aus. Egal, ob Bluse, T-Shirt, Pullover oder Jacke: Achtet darauf, dass das Oberteil nicht oberhalb der Hüfte endet, sondern möglichst lang geschnitten ist.

4. A-Linie

Der richtige Schnitt spielt auch bei der Wahl von Kleid und Rock eine wichtige Rolle. Enge Bleistiftröcke oder sehr kurze Kleider und Röcke sind unvorteilhaft bei kräftigeren Oberschenkeln. Ideal hingegen ist die ausgestellte A-Linie, deren fließender Schnitt die Beine kaschiert und umspielt.

5. Ablenken

Der letzte Modetrick, der immer funktioniert, wenn man eine Problemzone aus dem Blickfeld nehmen möchte, lautet: ablenken! In diesem Fall gilt es, die Aufmerksamkeit von den Beinen auf andere Körperteile zu lenken, zum Beispiel mit einem auffälligen Pullover, einem tiefen Ausschnitt, stylishen Schuhen oder einem schicken Schal.

Übrigens: Wenn eure Problemzone eher der Bauch ist, findet ihr hier nützliche Tipps zum Kaschieren.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von SilkAndCashmere

20 - 30 Jahre
Deutschland Deutschland
6 Jahren 1 Monat
aktiv (49%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts