Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Die Must-haves der Saison
vom 13.06.2018

5 angesagte Modetrends für den Sommer 2018

5 angesagte Modetrends für den Sommer 2018 | Style my Fashion

Ihr fragt euch, wie ihr modetechnisch im Sommer 2018 eine besonders gute Figur macht und welche Trends, Prints, Schnitte und Farben in dieser Saison extrem angesagt sind? Dann seid ihr hier genau richtig. Wir haben uns auf den Laufstegen der Fashion-Welt umgesehen und bei den ganz großen Designern sowie den bekanntesten Modehäusern einige Gemeinsamkeiten entdeckt. Die folgenden Trends solltet ihr diesen Sommer auf keinen Fall verpassen:

1. Längsstreifen

Streifen sind ein klassisches Sommermuster, präsentieren sich dabei aber häufig in der horizontalen Ringel-Variante. Diese Saison bekommt der maritime Querstreifen-Look Konkurrenz von figurschmeichelnden Längsstreifen. Diese strecken die Silhouette optisch, wirken lässig und elegant zugleich und bringen frischen Wind in die Garderobe. Am beliebtesten ist der Trend in sanften Pastelltönen auf Weiß und Creme, aber auch in Schwarz-Weiß, Dunkelgrau oder Dunkelblau auf Weiß, sowie auf lockerleichten Sommerstoffen wie Leinen oder Seersucker.

2. Federn

Ob dieser Trend alltagstauglich ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Fest steht jedenfalls, dass Federn diese Saison überall auftauchen – ob als Saum an Röcken oder Tops, auf Schuhen oder als federverzierte Tasche. Wir empfehlen, dabei auf Knallfarben zu verzichten und lieber auf neutrale Klassiker wie Schwarz, Grau und Weiß zu setzen, um einen ungewollten Kakadu-Effekt zu vermeiden.

3. Lavendel

Die Trendfarbe des Jahres trägt den Namen Ultra Violet und gibt den Ton vor für weitere Lilatöne, an denen diesen Sommer kein Weg vorbeiführt. Besonders zartes Lavendel löst jetzt mehr und mehr das allgegenwärtige Millennial Pink als ultimative Trendnuance der letzten Jahre ab.

4. Midi-Länge

Mini und Maxi werden bereits seit einigen Saisons von der immer beliebter werdenden Midi-Länge abgelöst. Das gilt sowohl für Kleider und Röcke als auch für Hosen, Kimonos und Co., die jetzt im Idealfall die Waden umspielen oder erst eine Handbreit über dem Knöchel enden. Unser Tipp für alle mit kräftigeren Waden: Darauf achten, dass der Saum nicht an der stärksten Stelle der Wade endet, sondern lieber ein Stück darüber oder darunter.

5. Blätter-Prints

In den letzten Sommern ging nichts ohne knallige Flamingo- und Ananasprints. 2018 bleiben uns tropische Muster zwar erhalten, allerdings wird es ein wenig dezenter mit Blätter-Designs in Grün oder neutralen Tönen. Diese begleiten uns dann übrigens bis weit in das Spätjahr hinein.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von SilkAndCashmere

20 - 30 Jahre
Deutschland Deutschland
4 Jahren 3 Monaten
äußerst aktiv (100%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts