Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Mode 2020
vom 27.02.2020

Gute Fashion-Vorsätze für das neue Jahr

Gute Fashion-Vorsätze für das neue Jahr | Style my Fashion

Na, wie lauten eure Vorsätze für das neue Jahr? Mehr Sport, weniger Zucker, keine Zigaretten mehr? Langweilig! Wie wäre es mal mit ein paar innovativeren Zielsetzungen? Wir haben euch fünf gute Vorsätze rund um das Thema Mode mitgebracht, die eure ganz persönliche Herausforderung 2020 darstellen könnten. Los geht’s!

1. Bewusster Geld ausgeben!

Sinnlos Geld rausschmeißen für irgendwelche vermeintlichen Trendteile, die wir im besten Fall sowieso maximal eine Saison lang tragen – nicht gerade ein bewusster Umgang mit Geld und Mode. Deshalb lautet der Fashion-Vorsatz Nummer 1 für 2020: bewusster shoppen! Heißt: Lieber in hochwertige, zeitlose Klassiker investieren, die wirklich gefallen und sehr lange getragen werden - frei nach dem Motto „Klasse statt Masse“.

2. Nachhaltiger kaufen!

Auch Vorsatz Nr. 2 ist ein Statement gegen billig produzierte Massenware und Pseudo-Trends, die gefühlt nur eine Woche lang angesagt sind. Stattdessen setzen wir 2020 auf Nachhaltigkeit, schränken das Online-Shopping bewusst ein und besinnen uns auf fair produzierte, ökologische Kleidung und ressourcenschonende Second-Hand-Teile.

3. Recycling und Upcycling!

Der nächste Punkt schlägt in die gleiche Kerbe: Anstatt ständig sinnlos neue Klamottenberge anzuhäufen, lieber mal in die Tiefen des eigenen Kleiderschranks eintauchen und vorhandene, vielleicht längst vergessene Stücke zu neuem Leben erwecken. Sicher lässt sich einiges davon umnähen, aufhübschen oder ganz anders einsetzen, als bisher gedacht. Ein weiterer Tipp für euer Modejahr 2020: Veranstaltet Kleidertauschpartys mit Freunden und Bekannten. So kommt ihr auf günstige und nachhaltige Weise an neue Kleidung und könnt gleichzeitig mit euren aussortierten Stücken anderen eine Freude machen.

4. Den Überblick behalten!

Der Anfang eines neuen Jahres eignet sich immer hervorragend, um einmal richtig auszumisten und den Kleiderschrank zu entrümpeln und neu zu sortieren. Alles, was euch keine Freude mehr macht, nicht mehr passt oder kaputt ist, wird entsorgt, gespendet, verschenkt, repariert oder verkauft. Und schon ist wieder mehr Platz im Schrank, ihr behaltet den Überblick und genießt das wunderbare Gefühl, Ballast losgeworden zu sein.

5. Mut zur Farbe!

Klar, die Basics im Kleiderschrank sind wohl bei den allermeisten von uns eher neutral gehalten. Doch zwischen all dem Grau, Schwarz und Beige geht ziemlich schnell der Spaß verloren. Gegen den Graue-Maus-Look hilft der Vorsatz, 2020 mehr Farbe in den Kleiderschrank einziehen zu lassen. Die Trendfarbe des Jahres ist übrigens „Classic Blue“, ein entspanntes Blau, das wirklich jedem steht.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von StyleMe

30 - 40 Jahre
Deutschland Deutschland
6 Jahren 5 Monaten
sehr aktiv (70%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts