Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Berühmte Stil-Vorbilder
vom 23.11.2019

5 wichtige Mode-Ikonen der Geschichte

5 wichtige Mode-Ikonen der Geschichte | Style my Fashion

Oft kopiert, doch nie erreicht: Stilikonen prägen die Modewelt nachhaltig, schreiben Geschichte und inspirieren noch viele Jahrzehnte nach ihrem Tod Frauen dazu, sich stilsicher zu kleiden. Die fünf einflussreichsten Vorbilder in Sachen Fashion und ihren jeweils einzigartigen Style stellen wir euch heute hier vor.

1. Coco Chanel

Coco Chanel (1883-1971) kann wohl als die Ur-Stilikone schlechthin bezeichnet werden. Die französische Modedesignerin erfand Anfang des 20. Jahrhunderts nicht nur das „Kleine Schwarze“, sondern auch das Chanel-Kostüm, zwei Modeklassiker, die heute weltberühmt und aus den Kleiderschränken modebewusster Frauen nicht wegzudenken sind. Außerdem war Coco Chanel eine Geschäftsfrau mit einem Imperium, das noch heute zu den erfolgreichsten der Welt gehört. Das Fashion-Universum revolutionierte sie mit Entwürfen, die Sinnlichkeit, Eleganz und Bequemlichkeit geschickt kombinierten.

2. Marlene Dietrich

Marlene Dietrich (1901-1992) eroberte nicht nur die Theaterbühnen und Kinoleinwände, sondern auch die Modewelt, indem sie mit etablierten Geschlechterrollen bewusst brach und Androgynität sexy machte. Sie trug Hosenanzüge statt femininer Kleider und machte Trenchcoats, Baskenmützen und Zylinder der Damenwelt zugänglich. Ihr Markenzeichen waren vor allem weite, maskuline Hosen mit Bügelfalte, die später nach ihr benannt wurden und noch heute als Marlenehosen bekannt sind.

3. Marilyn Monroe

Marylin Monroe (1926-1962) ist für viele wahrscheinlich die Stilikone schlechthin. Sie steht für sinnliche Weiblichkeit und inspirierte durch sexy Mode wie tief ausgeschnittene Kleider und Badeanzüge, Wickelblusen, Plisseeröcke und Co. Auch ihre wasserstoffblonden Locken und rot geschminkten Lippen gelten noch heute als typisches Marylin-Markenzeichen.

4. Grace Kelly (1929-1982)

Grace Kelly war zu ihrer Zeit für viele die schönste Frau der Welt und galt als besonders stilsichere Fashionista. Sie verstand es hervorragend, traditionelle Klassiker modern zu interpretieren, zum Beispiel durch enge Schnitte, One-Shoulder-Details oder Spitzenakzente. Alles in allem blieb sie aber klassisch-reduziert, was ihren Stil besonders zeitlos wirken lässt.

5. Audrey Hepburn (1929-1993)

Audrey Hepburn war die große Stilikone der 50er- und 60er-Jahre, die mit ihrer zarten Erscheinung und ihrer schlichten Eleganz für Aufsehen sorgte. Typisch Audrey waren das Kleine Schwarze, lange Handschuhe, Rollkragenpullover, enganliegende Bodys, 7/8-Hosen und Ballerinas – alles, was ihre filigrane Figur perfekt in Szene setzte.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von StyleMe

30 - 40 Jahre
Deutschland Deutschland
6 Jahren 2 Monaten
äußerst aktiv (100%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts