Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Natürlich und nachhaltig
vom 18.10.2021

Skinimalism: Der Nr.1 Beauty-Hype für den Herbst 2021

Skinimalism: Der Nr.1 Beauty-Hype für den Herbst 2021 | Style my Fashion

Das Beauty-Credo des gesamten Jahres, aber speziell des Spätjahrs 2021 lautet: Weniger ist mehr. Langwierigen und komplizierten Schminkroutinen haben wir während der Pandemie mit Home Office, Maskenpflicht und Co. sowieso längst abgeschworen. Stattdessen darf es in Sachen Beauty bereits seit Längerem so natürlich wie möglich zugehen, schnell und effizient sein. Da kommt uns der neue Hype, der voll den aktuellen Nerv der Zeit trifft, gerade recht: Skinimalism ist das Schlüsselwort. Was dahintersteckt, erklären wir euch im heutigen Artikel.

Skinimalism ist eine Wortneuschöpfung, die sich aus den englischen Wörtern „skin“ (dt. Haut) und „minimalism“ (dt. Minimalismus) zusammensetzt. Die Bedeutung dahinter: Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche, lassen alles Überflüssige weg und setzen auf einen gesunden und nachhaltigen Langzeiteffekt für unsere Haut. Das perfekte Make-up mit präzise gezogenem Lidstrich, einwandfrei geschminkten Lidern, roten Lippen wie gemalt und einem makellosen Teint ist für den Alltag längst nicht mehr erstrebenswert. An seine Stelle rückt Natürlichkeit, die wir mithilfe von einer nachhaltigen Hautpflege und einem leichten Make-up erzielen. Das Hautbild soll gezielt und sanft verbessert anstatt einfach nur übergekleistert zu werden.

Und wie gelingt der angesagte Skinimalism-Trend?

Das A und O für den natürlichen Beauty-Look ist eine Extraportion Feuchtigkeit für die Haut. Diese erzielen wir durch Cremes, Öle und Seren mit natürlichen Fetten wie Sheabutter, Squalan, Hyaluron, Mandelöl, Aloe Vera und Urea. Für zwischendurch empfehlen Beauty-Experten eine Behandlung mit dem Rosenquarzroller, der den Lymphfluss anregt und für gut durchblutete Haut und einen entspannten, frischen Teint sorgt. Und in Sachen Make-up ist eine leichte BB-Creme mit Lichtschutzfaktor das A und O. Kleine Unreinheiten oder Augenringe werden mithilfe eines Concealers abgedeckt und ein Hauch Rouge oder Bronzer runden den natürlichen, frischen Look ab. Wer auf Mascara und Lippenstift nicht verzichten will, sollte sich auf so wenig wie möglich in dezenten Farben beschränken. Wichtig: Unbedingt auf die Inhaltsstoffe achten und lieber zu zertifizierter Naturkosmetik anstatt zur Chemiebombe greifen. Eure Haut wird es euch danken.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von StyleMe

30 - 40 Jahre
Deutschland Deutschland
7 Jahren 10 Monaten
äußerst aktiv (90%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts