Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
DIY-Beauty-Geschenke zu Weihnachten
vom 22.02.2020

Selbstgemachte Kosmetik verschenken

Selbstgemachte Kosmetik verschenken  | Style my Fashion

Es ist wieder so weit: Wir stecken mitten in der Adventszeit und die Geschenkejagd hat begonnen. Wer dieses Jahr Präsente sucht, die persönlich sind, von Herzen kommen und noch dazu nachhaltig, umweltschonend und super praktisch sind, sollte darüber nachdenken, Kosmetik selbst zu machen. Egal, ob Peeling, Badesalz oder Seife – die kleinen Geschenke sind im Handumdrehen hergestellt, duften zauberhaft und bringen der beschenkten Person einen echten Mehrwert. Wir zeigen euch, wie es geht.

1. Kokos-Peeling

Ein wirklich einfaches Beauty-Produkt, für das man keinerlei Vorkenntnisse und Erfahrung in der Kosmetikherstellung mitbringen muss: Kokos-Peeling geht schnell und unkompliziert, ist aber wahnsinnig effektiv und duftet darüber hinaus ganz bezaubernd. Für das Peeling braucht ihr 200 g Kokosöl, 100 g Bio-Zucker und 50 g Honig. Das Kokosöl sollte in etwa Zimmertemperatur haben, dann ist es weder zu flüssig noch zu fest. Jetzt einfach mit dem Zucker und dem Honig vermischen und dann in ein Einmachglas abfüllen, mit einer hübschen Schleife versehen – fertig.

2. Lavendel-Badesalz

Ebenfalls völlig unkompliziert in der Herstellung ist Lavendel-Badesalz. Dafür mischt ihr 500 g Totes-Meer-Salz aus der Apotheke mit 5 Tropfen Lavendelöl. Die Mischung lasst ihr dann in einem geschlossenen Behälter trocknen und gebt anschießend 2 EL Lavendelblüten hinzu. Und schon habt ihr ein tolles Geschenk, das super aussieht, angenehm duftet und im Bad für Entspannung pur sorgt.

3. Orangen-Oliven-Seife

Ein bisschen aufwändiger, aber auch nicht besonders kompliziert ist das Kreieren einer eigenen Seife. Aus 500 g Kernseife, 2-3 Esslöffel Olivenöl und ein paar Tropfen Orangenöl könnt ihr eine traumhafte Seife herstellen, die herrlich nach dem letzten Mittelmeerurlaub duftet und ein tolles Weihnachtsgeschenk ergibt. Dafür raspelt ihr zunächst die Kernseife mit einer groben Küchenreibe in kleine Stücke und verarbeitet sie mit etwa einem Glas warmem Wasser zu einer Masse, die weder zu fest noch zu flüssig sein sollte. Dann gebt ihr das Olivenöl und etwa 20 Tropfen Orangenöl hinzu und vermengt alles noch einmal gründlich. Anschließend muss die fertige Masse in einer eingefetteten Kastenform ein paar Trage trocknen und kann dann in Stücke geschnitten werden. Alternativ rollt ihr die Seifenmasse aus und stecht Formen aus.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von SilkAndCashmere

20 - 30 Jahre
Deutschland Deutschland
6 Jahren 3 Monaten
weniger aktiv (21%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts