Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Perfekte Brauen
vom 05.08.2019

Beauty-Tipps rund um die Augenbrauen

Beauty-Tipps rund um die Augenbrauen | Style my Fashion

Nachdem Anfang der 2000er ultraschmale Augenbrauen voll angesagt waren, geht seit einigen Jahren der Trend in die ganz andere Richtung: Heute sind kräftige, buschige Brauen à la Cara Delevingne der absolute Hit, und Natürlichkeit wird ganz groß geschrieben. Was allerdings nicht heißt, dass man seine Augenbrauen völlig ungezähmt und unkontrolliert sprießen lassen sollte. Natürlich bedeutet nämlich nicht gleich ungepflegt. Ganz im Gegenteil: Hinter der perfekten Braue steckt auch heutzutage eine Menge Arbeit.

1. Nur unten zupfen

Da die obere Linie der Braue den Schwung definiert, welcher das Auge optisch öffnet, sollte man die Augenbrauen oben möglichst in ihrer natürlichen Form belassen und stattdessen nur unterhalb zupfen. Die Ausnahme bilden vereinzelte Härchen, die aus der Reihe tanzen und das Gesamtbild stören.

2. Der optimale Schwung

Möchte man den optimalen Schwung und die ideale Länge seiner Augenbrauen bestimmen, nimmt man dafür einen Schminkpinsel zur Hand, den man am Nasenflügel senkrecht anlegt. Der Punkt, an dem seine Linie am inneren Augenwinkel entlang auf die Braue trifft, markiert den Beginn der Augenbraue. Ihr Ende bestimmt man, indem man den Pinsel vom Nasenflügel aus bis zum äußeren Augenwinkel anlegt.

3. Lückenfüller

Nun geht es darum, den perfekt in Form gebrachten Brauen die richtige Fülle und Farbe zu verleihen und kleinere Lücken aufzufüllen. Ob man dafür zu Puder, Gel, Pomade oder einem speziellen Augenbrauenstift greift, ist Geschmackssache. Besonders natürlich wirkt das Gesamtergebnis übrigens, wenn die Farbe der Brauen einen Tick heller ist als die Haarfarbe und wenn man nicht flächig ausmalt, sondern fein strichelt.

4. Zupfen ohne Schmerzen

Um unangenehme Schmerzen beim Zupfen der Augenbrauen zu vermeiden, sollte man es möglichst nach dem Duschen machen, wenn die Poren der Haut geöffnet sind. Weitere Tipps: Die Haut zwischen zwei Fingern spannen und die Härchen immer in Wuchsrichtung zupfen. Damit eventuelle Rötungen über Nacht abklingen können, empfiehlt es sich, die Augenbrauen abends vor dem Schlafengehen zu zupfen. Gereizte Stellen lassen sich gut mit einem Eiswürfel kühlen.

5. Microblading

Der neueste Trend in Sachen Augenbrauen nennt sich Microblading. Dabei werden Farbpigmente im Kosmetikstudio per Hand mit einem speziellen Skalpell in die oberste Hautschicht geritzt. Eine Art Permanent-Make-up, das besonders natürlich wirkt und bis zu zwei Jahre anhält.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von SilkAndCashmere

20 - 30 Jahre
Deutschland Deutschland
5 Jahren 2 Monaten
äußerst aktiv (100%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts