Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Die besten Hacks zum Thema Nagellack
vom 16.09.2021

5 Tricks für schöne Nägel

5 Tricks für schöne Nägel | Style my Fashion

Keine Frage: Hübsch lackierte Fingernägel sehen immer gut aus. Doch auf dem Weg dorthin müssen wir eine Menge Geduld mitbringen, wenn es darum geht, die Nägel optimal auf die Maniküre vorzubereiten und den Nagellack später komplett durchtrocknen zu lassen. Und auch während des Lackierens passieren ständig Patzer, die man später aufwändig korrigieren muss. Wir haben euch heute fünf Tricks mitgebracht, mit denen das ganze Prozedere schneller und einfacher geht.

1. So trocknet Nagellack schneller

Das Nervigste am Nägel Lackieren ist es, darauf zu warten, dass der Lack endlich trocknet. Wir haben drei Tricks für euch, mit denen es schneller geht. So könnt ihr eure Nägel etwa eine Minute antrocknen lassen und haltet sie danach in eine Schüssel mit eiskaltem Wasser. Durch den Kälteschock trocknet der Lack tatsächlich blitzschnell. Eine Alternative dazu, die sich ebenfalls bewährt hat: Föhnen! Achtet darauf, dass er auf Kaltluft eingestellt ist und haltet das Gebläse ein paar Minuten auf eure Finger – trocken ist der Lack. Bei Nagellacken mit Polymeren, also Gel-Lacken kann eine UV-Lampe hilfreich sein, die den Trockenvorgang erheblich beschleunigt.

2. Verfärbungen loswerden

Wer seine Nägel regelmäßig lackiert, kennt das Problem: Gerade dunkle und kräftige Lacke hinterlassen häufig unschöne Verfärbungen. Gut, wenn man weiß, wie man diese wieder loswird. Dafür braucht ihr nur ein wenig Zahnpasta oder Zitronensaft, die auf die Nägel gegeben und anschließend mit einer Zahnbürste kräftig abgebürstet werden. So lösen sich die Flecken im Handumdrehen auf.

3. Lackpatzer vermeiden

Beim Fingernägel Lackieren kann schnell etwas daneben gehen, gerade wenn man es eilig hat. Wer danach nicht umständlich mit Nagellackentferner hantieren will, kann Vorkehrungen treffen und vor dem Lackieren mit einem Wattestäbchen etwas Kokosöl rund um die Nägel auftragen. Wird dann mit Lack gepatzt, lässt sich alles ganz einfach mit einem Kosmetiktuch wegwischen. Funktioniert übrigens auch mit Tesafilm.

4. Nagellack schneller entfernen

Ein grandioser Hack für alle, die beim Ablackieren nicht ewig mit Nagelentferner und Pads hantieren möchten. Schneidet einfach in einen Spülschwamm einen Schlitz hinein, tränkt ihn mit Nagellackentferner und steckt ihn in ein Glas. Dann könnt ihr ganz einfach einen Finger nach dem anderen hineinstecken, kurz hin- und herdrehen – und schon ist der Lack ab.

5. So wird der Auftrag gleichmäßiger und hält länger

Zum Schluss noch ein Trick, mit dem ihr einen gleichmäßigeren Auftrag beim Nägel Lackieren hinbekommt und euch zugleich über ein länger haltendes Ergebnis freuen könnt: Einfach die Fingernägel vor dem Lackieren in ein Bad aus Wasser und Essig tauchen. Auf diese Weise werden sämtliche fettigen Rückstände entfernt und der Lack hält besser und länger.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von StyleMe

30 - 40 Jahre
Deutschland Deutschland
7 Jahren 9 Monaten
äußerst aktiv (90%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts