Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Von der Bronx in die Welt
vom 28.11.2013

Hip Hop Lifestyle, Fashion und Streetwear

Weiterhin topaktuell: Klamotten im Hip Hop Style

Mode ist immer auch ein Spiegel der Gesellschaft. Das zeigt wohl kein aktuelles Beispiel so deutlich wie der Hip Hop Style, der sich in den 80er Jahren in den Ghettos von New York entwickelte. Die gesellschaftskritische Jugendbewegung, die schnell zur Subkultur wurde, ist heute weder aus der Musik- noch aus der Modewelt wegzudenken. Beatboxer, Breakdancer, Rapper und Graffity Künstler - sie alle trugen einen ganz bestimmten Style, mit dem sie sich von der Ober- und Mittelschicht der Gesellschaft abgrenzen wollten. Baggy Pants, Hoodies, Basecaps, Sneakers und jede Menge Bling Bling gehörten zum Erscheinungsbild der Hip Hopper.

Hip Hop erobert die Welt

Doch was als afro-amerikanische, gesellschaftskritische Street Culture in der Bronx begann, eroberte bald den gesamten Globus und alle Gesellschaftsschichten. Die Jugend der Welt trug weite Hosen, XXL-Shirts, weiße Turnschuhe und tonnenweise Glitzerschmuck, Bandanas, Kappen und Basketball-Trikots. Von der Londoner Bankierstochter über den Tischlerlehrling in Castrop-Rauxel bis hin zum Hollywood-Sternchen - Hip Hop kannte schnell keine Grenzen mehr, weder, was die ethnische Herkunft, die Gesellschaftsschicht noch was Alter und Geschlecht anging.

Hip Hop veränderte nicht nur die Gesellschaft, sondern auch die Modewelt. Innerhalb der Street Culture entwickelte sich ein starkes Markenbewusstsein. Typische Hip Hop Labels wie Southpole, Carharrt oder Dickies, aber auch berühmte Designer wie Lacoste, Gucci oder Dolce und Gabbana gehören zum Hip Hop Style unabdingbar mit dazu - und zwar mit möglichst großen, deutlich zur Schau getragenen und unübersehbaren Logos. Denn Hip Hop bedeutete schon längst nicht mehr Gesellschaftskritik und Street Culture, sondern Glamour, Coolness und Macht.

Weiterhin topaktuell: Klamotten im Hip Hop Style

Auch wenn die ganz große Hip Hop Welle bereits seit Jahren abgeebbt ist, schafft es der dazugehörige Style auch heute noch in die Kleiderschränke der meisten von uns und beeinflusst auch weiterhin den Modestil der Jungen und Junggebliebenen - mal sehr deutlich, mal weniger offensichtlich. Fest steht, dass der Hip Hop Style niemals aussterben wird und immer noch sehr präsent und angesagt ist. Wer auf der Suche nach cooler Hip Hop- und Streetwear von angesagten Marken ist, kommt bei Defshop garantiert auf seine Kosten. Hier wird Hip Hop nach wie vor ganz groß geschrieben.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von Sabine Kim

25 - 35 Jahre
Deutschland Deutschland
4 Jahren
kaum aktiv (0%)
TOP-Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts