Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
FESTIVAL GOGO!
vom 26.04.2014

MY LOOK OF THE DAY

MY LOOK OF THE DAY – FESTIVAL GOGO!

Die Festival-Saison startet und mit ihr die Frage: Was nehme ich nur mit, was ziehe ich nur an?

Cool & rockig soll der Look sein, aber auch gut kombinierbar, denn wer reist schon mit fünf Koffern zum Festival? Dazu sollte man für jedes Wetter gewappnet sein, ob große Hitze oder plötzliche Gewittergüsse und kühle Abende.

Meine beiden Looks präsentieren eine Grundgarderobe mit Teilen, die untereinander frei kombinierbar und austauschbar sind.

Benötigt werden:

  • Jeansoverall/Jeanslatzhose und -shorts im coolen Distressed-Look
  • Rockige & verspielte Tops und Shirts
  • Eine Biker- / Lederjacke
  • Chucks, Gummistiefel & Biker-Boots
  • Overkneestrümpfe
  • Eine große Weekender- & eine kleine Saddle-Bag

Jeanslatzhosen sind gerade wieder schwer im Kommen und es gibt sie derzeit in fast allen gängigen Kollektionen der großen Fashionlabels und Jeansmarken. Oft haben sie lustige, asymetrisch gestaltete Taschen auf den Latzteil und in dieser Saison – in der langen Variante – ein schmales Bein. Auch als Shorts findet man die süßen Overalls. Mit einem verspielten, knappen Top wirken diese – ursprünglichen Arbeitshosen – mädchenhaft und sexy. Neben einer langen Hose in jedem Fall Jeansshorts einpacken, am besten in hellem Distressed-Wash. Je nach Alter und Figurtyp kann man diese von Hotpant-Länge bis zur Bermuda wählen.

Coole Bandshirts, Tanktops und süße Shirts sollte man lieber nicht zu wenige für ein paar Tage auf dem Festivalgelände mitnehmen. Sie nehmen nicht viel Platz ein und man kann seinen Look immer wieder variieren. Eine Bikerjacke ist ein toller Allrounder für schlechtes Wetter und kühle Abende. Echtlederjacken am besten noch einmal gut imprägnieren, ehe es auf die Reise geht. Eine Bikerlederjacke, am besten in Schwarz, ist ein Klassiker, an dem man viele Jahre Freude hat. Mittlerweile gibt es auch täuschend echt wirkende Kunstlederjacken, die weitaus günstiger sind. Allerdings schwitzt man in ihnen leichter, sie sind etwas weniger robust und bei Kälte wärmen sie nicht ganz so gut. Für Veganer und auch für kleine Budgets sind aber schon hübsche Alternativen zur Echtlederjacke unter 50 Euro zu haben.

Als Grundausstattung an Schuhen empfehle ich ein paar Chucks (oder Sneakers), dunkle, robuste Biker-Boots aus Glattleder und ein paar witzige Gummistiefel. Regnet es nicht irgendwie doch immer auf dem Festival? Ein, zwei oder drei Paar witzige Overkneestrümpfe machen sich gut zu den Shorts, schützen vor Sonne und wärmen, wenn es kühler wird.

Das Gepäck kann man in einer großen Weekender-Bag verstauen, die es ja in unendlich vielen Varianten, ganz nach Geschmack und Budget, gibt. Für die Veranstaltungen selbst macht sich eine kleine bis mittelgroße Umhängetasche im Saddle-Bag-Style prima. In ihr kann man alles nötige gut verstauen und sie sich einfach umhängen.

 

Und wer ein paar Shoppingtipps und Links zum Nachstylen sucht, der schaut einmal bei http://stylepeacock.com/look-of-the-day-festival-gogo/ vorbei.

Habt ihr schon Karten für eure Lieblingsbands? Ich wünsche euch viel Spaß auf den Festivals und Konzerten in diesem Frühling und Sommer!

...euer Stylepeacock Chris!

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von stylepeacock

45 - 55 Jahre
Deutschland Deutschland
3 Jahren 8 Monaten
kaum aktiv (0%)
TOP-Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts