Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Dezente Farben und Schnitte mit Pfiff
vom 10.09.2013

Damenmode im Herbst / Winter 2013

Damenmode im Herbst / Winter 2013 | Style my Fashion

Nun, da die warmen Sommermonate langsam zu Ende gehen und die neue Herbst/Winter-Saison schon in Sichtweite ist, wird es allerhöchste Zeit, sich mit den neuen Trends auseinander zu setzen. Auch ein Blick auf die aktuellen Kollektionen der großen Designer kann sich lohnen. Eines ist auf jeden Fall klar: Der Herbst und der Winter bescheren uns einige spannende und vor allem sehr vielseitige Trends, die zugleich gut aussehen und praktisch sind. Mit Mode, die von verführerisch bis hin zu sportlich jeden Bereich abdeckt, bringt die kommende Saison Kleidungsstücke nach jedem Geschmack mit sich.

Das sind die neuen Trends

Im Herbst und Winter 2013 zeigt sich die Mode auf den ersten Blick deutlich zurückhaltender, als in den Sommermonaten. Während in der warmen Jahreszeit noch die letzten Ausläufer von Trends wie dem Neontrend oder ausgefallene, bunte Turnschuhmodelle angesagt waren, geht es nun deutlich schlichter und dezenter zu. Vor allem im Bereich der Farben kann es den Designern in der Damenmode gar nicht eintönig genug sein. Besonders angesagt sind dunkle Farben wie Schwarz, Bordeauxrot, Braun und Beige. Auch dunkle Grautöne sind gern gesehen. Diese dunklen Töne sorgen für verführerische Outfits und eine schlanke Silhouette. Die trendigen Stoffe wie Samt, Leder, Spitze und Fell unterstützen den mysteriösen Touch, der den Herbst und Winter spannend machen wird. Damit trotz der zurückhaltenden Farben keine langweilige Mode entsteht, setzen die Designer bei der Wahl ihrer Schnitte auf eindrucksvolle und opulente Varianten. Bei Mänteln sieht man verbreitet überlange Modelle mit breiten Schultern und Kragen. Auch Kleider und Röcke sind lang und weit. Um dennoch figurbetont unterwegs zu sein, setzt man auf schmal geschnittene Hosen und enge Oberteile mit Rollkragen. Ein weiterer Trend, der vor allem all denen gefallen wird, die bei kalten Temperaturen schnell frieren, ist der Stricktrend. Auch hier sind große und weite Teile wie Strickpullover und lange Schals angesagt. Sie halten ordentlich warm und sehen noch dazu gut aus. Grober Strick wird kombiniert mit feinem Leder, Seide und Spitze. Hier darf sogar etwas mehr Farbe im Spiel sein. Zwar sind auch monotone Kleidungsstücke aus Strick im Trend, jedoch können hier auch mehrere Farbtöne aus einer Farbfamilie miteinander kombiniert werden. Auf Modenschauen sieht man zudem große Muster, die an Argentinien erinnern auf weiten Strickponchos, Mützen, Schals und mehr. Wie man sieht wird die kommende Saison etwas für jeden Typ mit sich bringen und zugleich warm halten.

Inspiration online finden

Für alle, die modeinteressiert sind, bieten zahlreiche Mode-Magazine im Internet hilfreiche Artikel. Wer in der kalten Jahreszeit gut und aktuell gekleidet sein möchte, der findet jetzt in vielen Onlinemagazinen von Shops wie Fashion ID oder Van Graaf vielseitige Inspirationen und Tipps zu den neuen Trends. Es gibt sowohl Informationen zur neuesten Designermode, als auch tolle DIY-Trends und vieles mehr. Auch das ein oder andere Schnäppchen für den Modefan kann mal dabei sein: Man kann zum Beispiel aktuelle Aktionscodes bei Van Graaf einlösen und so Herbst/Winter-Mode günstig bekommen.

Du kannst Dich natürlich auch in unserer Style-Suche inpirieren lassen. Hier findest Du die angesagtesten Street Style Herbst- und Winteroutfits.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

Kommentare
1 Kommentar

Style-Charts

STORY von TheWriter

25 - 35 Jahre
Deutschland Deutschland
5 Jahren 3 Monaten
kaum aktiv (0%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts