Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Der letzte Schliff
vom 21.04.2015

4 wichtige Tipps zum Tragen von Schmuck

4 wichtige Tipps zum Tragen von Schmuck | Style my Fashion

Das perfekte Outfit ist erst dann wirklich perfekt, wenn es mit Accessoires vervollständigt und abgerundet wird. Neben Hüten, Tüchern, Taschen und Co. gehört vor allen Dingen hochwertiger und schöner Schmuck zu den absoluten Must-have-Accessoires, mit denen man jeden Look ganz einfach, aber effektiv aufwerten kann.

In Bezug auf die Art, das Design und die Menge des Schmucks, die man in Szene setzen kann, gehen die Meinungen weit auseinander. Von opulenten Statement-Ketten bis zum filigranen Fingerring und von Holzohrringen im Ethno-Look bis hin zu Lederarmbändern ist alles erlaubt, was gefällt und zum eigenen Stil beziehungsweise dem jeweiligen Outfit und Anlass passt.

Romantisch oder minimalistisch, natürlich oder elegant, klassisch oder folkloristisch - egal, auf welche Art von Schmuck ihr steht - hier kommen ein paar einfache Tipps, mit denen ihr sicherstellen könnt, dass ihr mit euren Schmuckstücken auch wirklich glänzt.

1. Weniger ist mehr

Generell gilt beim Tragen von Schmuck die Regel "weniger ist mehr". Denn ein Zuviel an Ketten, Ringen, Reifen und Co. lässt Frau schnell wirken wie ein herausgeputztes Zirkuspferd oder ein überladener Weihnachtsbaum. Gerade wenn es um üppige Statement-Stücke geht, sollte man sich lieber auf ein atemberaubendes Einzelteil konzentrieren anstatt viele protzige Teile zur Schau tragen.

2. Hochwertigkeit lohnt sich

Es lohnt sich immer, beim Kauf von Schmuck auf Hochwertigkeit zu achten. Das heißt nicht, dass man ab sofort nur noch auf echte Perlenketten, Echtgold und Edelsteine sparen sollte, auch bei Modeschmuck gibt es große Unterschiede und es lohnt sich immer, zu qualitativ hochwertigeren Stücken zu greifen, wenn man sich nicht darüber ärgern will, dass sich das neue Lieblingsteil bereits nach zweimaligem Tragen verfärbt, Steine abfallen oder Verschlüsse kaputt gehen.

3. Die Größe anpassen

Die Wahl des richtigen Schmucks hängt auch von der Körpergröße beziehungsweise anderen Figurmerkmalen der Trägerin ab. An großen, kräftigen Frauen wirken zierliche Halsketten beispielsweise ziemlich verloren, an schmalen, kurzen Fingern große Statement-Ringe schnell überwältigend.

4. Passend zum Typ

Der Schmuck sollte auch zum Teint und zum Hautton, also zum Farbtyp der Trägerin passen. Generell sagt man, dass Sommer- und Wintertypen mit einem kühlen Hautunterton Silberschmuck am besten steht, während Frühlings- und Herbsttypen zu Goldschmuck greifen sollten. Das heißt aber nicht, dass man diese Tipps als streng vorgegebene Regeln interpretieren sollte. Letztendlich kommt es immer auch auf das jeweilige Outfit und den individuellen Stil an.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von StyleMe

25 - 35 Jahre
Deutschland Deutschland
3 Jahren 10 Monaten
sehr aktiv (70%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts