Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Angesagte Schmuckstücke
vom 19.11.2016

Die heißesten Schmucktrends für Herbst/Winter 2016/17

Die heißesten Schmucktrends für Herbst/Winter 2016/17 | Style my Fashion

Schmuck kann frau nie genug haben. Und während wir alle elegante Klassiker lieben, die einfach immer und überall funktionieren und auch nach Jahrzehnten noch tragbar sind, haben doch auch die kurzlebigeren Trends durchaus ihren Reiz und bieten eine willkommene Abwechslung im Schmuckkästchen. Welche das in den kommenden Monaten sein werden, haben wir euch in dieser Übersicht zu den Schmucktrends 2016/17 zusammengestellt.

1. Feiert das Comeback der Brosche!

Diesen Winter legen Broschen ihr angestaubtes Oma-Image ab und kommen supercool und megahip daher. Und zwar im XXL-Format, opulent geschmückt und munter kombiniert. Und sie werden nicht nur an zarte, hochgeschlossene Blusen geheftet, sondern auch an den dicken Strickpulli und das Revers vom Blazer oder der Jacke.

2. Setzt ein Statement!

Nicht nur die wiederentdeckte Brosche, sondern auch sämtliche andere Schmuckstücke setzen in der kommenden Saison ein deutliches Zeichen. Kleckern statt klotzen? War mal! Filigrane Kettchen, Ringe und Armbänder werden ab sofort wieder durch richtig auffällige Statement-Stücke ersetzt. Die Devise lautet: Mehr ist mehr – extralang, extragroß, extrabreit.

3. Zelebriert den Layering-Trend!

Doch auch wer auf zarten, filigranen Schmuck steht, kann aufatmen. Denn die zierlichen Teile der letzten Saisons verschwinden nicht komplett von der Bildfläche. Ganz im Gegenteil: Sie vereinen sich zu einem echt coolen Layering-Trend. Heißt: Viele verschiedene, unterschiedlich lange Ketten werden kombiniert, Ringe und Armreifen im Gruppenverband gestapelt.

4. Macht euren Schmuck zur Kopfsache!

In der kommenden Saison steigt uns der Schmuck zu Kopf. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, denn funkelnder Haarschmuck ist einer der größten Schmucktrends der kommenden Monate. Boho, Hippie, romantisch, elegant – erlaubt ist dabei alles, was gefällt und zum restlichen Outfit passt.

5. Gebt Perlen eine zweite Chance!

Perlen sind spießig? Von wegen! Wie die Brosche, wird auch der Perlenschmuck jetzt so richtig hip. Allerdings nicht in der klassischen Ohrstecker- oder Oma-Ketten-Variante, sondern ein wenig mutiger, rockiger und jünger interpretiert. In unterschiedlichen Längen, neuen Formen, opulent kombiniert oder im coolen Stilbruch – das nächste Jahr beweist, wie lässig Perlen sein können.

Noch mehr Wissenswertes zum Thema Schmuck findet ihr hier.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von New_Girl

20 - 30 Jahre
Deutschland Deutschland
1 Jahr 1 Monat
äußerst aktiv (100%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts