Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Vom Rollkragen bis zum Poncho
vom 30.12.2016

5 Stricktrends für den Winter 2016/17

5 Stricktrends für den Winter 2016/17 | Style my Fashion

Winterzeit ist Strickzeit. Wenn die Temperaturen sinken, hüllen wir uns mit Vorliebe in kuschelige Pullis, flauschige Schals und wärmende Mützen. Doch mit welchen Strickteilen liegt man dieses Jahr eigentlich besonders im Trend? Wir haben euch fünf brandheiße Styles mitgebracht.

1. Oversize-Strickjacken

Kurze, feine Cardigans sind in dieser Saison nicht angesagt. Stattdessen hüllen sich Fashionistas in möglichst lange, weite und grob gestrickte Jacken, die auf jeden Fall offen getragen werden sollten. Kombiniert werden sie zu Skinny Jeans und Leggins, zu derben Boots und Turnschuhen, aber auch zu Röcken, Kleidern und Overknees. Wer Angst hat, dass die grobe Masche zu sehr auftragen könnte, greift zu einem Gürtel, der die Taille betont. Eine angesagte Alternative zur Strickjacke stellt jetzt übrigens die Weste dar, die ebenfalls möglichst lang und lässig daherkommt.

2. Kastige Pullover

Was Strickpullover angeht, tendieren Trendsetterinnen in diesem Winter zum kurzen boxy Stil mit weitem Schnitt. Wichtig dabei: Unbedingt mit schmalen, engen Teilen dagegen arbeiten, um die kastige Silhouette auszugleichen. Der verkürzte Oversize-Schnitte eignet sich auch hervorragend für den angesagten Layering-Look.

3. Rollkragen

Rollkragenpullover feiern derzeit ein fulminantes Comeback. Besonders hip sind schmal geschnittene Modelle aus glattem Feinstrick, die an die 70er-Jahre erinnern. Kombinieren lassen sich die hohen Kragen zu jedem Stil und jedem Anlass. Mit Bleistiftrock und Pumps werden sie bürotauglich, zu Boyfriend-Jeans und Boots wirken sie extrem lässig. Ein weiterer Vorteil dieses Trends: Rollkragen halten den Hals mollig warm und sind somit nicht nur superstylish, sondern auch megapraktisch.

4. XXL-Schals

Weiterhin voll im Trend liegen – wie bereits seit mehreren Jahren – kuschelige XXL-Schals und Maxitücher, mit denen sich kalte Temperaturen, Schneeregen und triste Wintertage gleich wesentlich besser ertragen lassen. Hier gilt die Styling-Regel: je grober die Masche, desto cooler der Look.

5. Ponchos und Capes

Auch gestrickte Ponchos und Capes bleiben uns im Winter 2016/17 erhalten. Sie sind die perfekten Komponenten für den trendy Lagen-Look und halten auf lässig-stylishe Weise wunderbar warm. Experten empfehlen, diese voluminösen Oberteile unbedingt zu schmalen Hosen oder Röcken wie Skinny Jeans, Leggins oder Pencil Skirts zu kombinieren, damit die Silhouette stimmt.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von SilkAndCashmere

20 - 30 Jahre
Deutschland Deutschland
3 Jahren 3 Monaten
sehr aktiv (73%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts