Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Von der schrillen Wilden zur unverwechselbaren Rockröhre
vom 09.11.2017

Pink im Style-Fokus

Pink im Style-Fokus | Style my Fashion

Zugegeben: Einzigartig war Pink schon immer. Die amerikanische Sängerin, die mit bürgerlichem Namen Alecia Beth Moore heißt, stach schon immer aus der Masse der auf Magermaße heruntergehungerten, blondierten amerikanischen Popsternchen heraus – sowohl durch ihre Frisur als auch durch ihren Kleidungsstil und nicht zuletzt durch ihre klare Meinung, die sie immer unmissverständlich darlegt. Kurzum: Pink ist ein echter Typ und ein Vorbild für viele Mädchen und junge Frauen in aller Welt.

Öfter mal was Neues in Sachen Haarfarbe und Frisur

Früher waren die knallpinken, kurzgeschnittenen Haare Pinks Markenzeichen. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte wandelte sich die Frisur mal mehr mal weniger stark, blieb aber nie lange gleich. Von grellpink bis blassrosa und von wasserstoffblond bis kohlrabenschwarz war schon alles dabei – in allen denkbaren Längen und Schnitten. Und auch heute noch setzt die Sängerin mit ihren wechselnden Frisuren Statements und feiert damit ihre Individualität. Ein uninspiriertes 08/15-Straßenköterblond werden wir an Pink wohl niemals sehen. Zum Glück!

Individueller Kleiderschrank mit Wow-Effekt

Auch outfittechnisch herrscht bei der heute zweifachen Mutter niemals Langeweile im Kleiderschrank. Blümchenkleider, Standard-Jeans, schlichte Shirts und Pencil Skirts überlässt sie lieber den anderen und greift stattdessen selbst zu extravaganten, rockigen Teilen, die ihre Persönlichkeit unterstreichen und perfekt in Szene setzen. Wie das aussieht? Von der Nietenjacke bis zum Bauchfrei-Look, von der weiten Pumperhose bis zum Lederkorsett ist alles dabei, was der 38-Jährigen gefällt. Und dabei bewegt sich die Palette stets irgendwo zwischen greller Rockröhre und sexy Vamp, zwischen cooler Biker-Braut und entspanntem Mädchen von nebenan. Wenn ihr Pink nacheifern wollt, gehören auf jeden Fall zerrissene Skinny Jeans, schwarzes Leder in jeglicher Form, Schlabberhosen und -Shirts, aber auch Maxikleider und enge Tops oder Corsagen in euren Kleiderschrank.

Vor starken Farben und markanten Mustern hat Pink selbstverständlich keine Angst. Ton-in-Tone-Outfits in neutralen Tönen sind ihr viel zu öde. Sie lässt es lieber knallen und greift dafür neben Schwarz und Weiß gerne zu auffälligen Farben und ausdrucksstarken Prints. Dazu das eine oder andere Statement-Accessoire wie XL-Sonnenbrille, Oversize-Bag oder Mega-Ohrringe – fertig ist der perfekte Pink-Look.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von New_Girl

20 - 30 Jahre
Deutschland Deutschland
1 Jahr 1 Monat
äußerst aktiv (100%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts