Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Wardrobe Detox
vom 25.03.2016

4 Tipps zum Ausmisten des Kleiderschranks

4 Tipps zum Ausmisten des Kleiderschranks | Style my Fashion

Der Frühling naht mit großen Schritten und wir nehmen den Übergang zur wärmeren Jahreszeit zum Anlass, mal wieder den Kleiderschrank zu entrümpeln und alles auszumisten, was nicht mehr passt, nicht mehr gefällt oder nicht mehr gebraucht wird. Mit dem Frühjahrsputz im Schrank schaffen wir uns die Grundlage für einen neuen Anfang, für Veränderung und ein leichteres, freieres Lebensgefühl.

Beim Ausmisten gilt es, konsequent zu sein und rigoros all das auszusortieren, was sowieso nur Platz weg und uns die Luft zum atmen nimmt. Wichtig ist, dass man dabei logisch und strukturiert vorgeht:

1. Einen festen Termin einplanen

Wer das Projekt Wardrobe Detox angehen will, sollte sich dafür auch wirklich Zeit nehmen - Experten empfehlen mindestens einen halben Tag - und sich das Vorhaben als festen Termin in den Kalender eintragen, damit man gar nicht auf die Idee kommt, das lästige Entrümpeln wieder aufzuschieben.

2. Alles muss raus

Beim Ausmisten ist es wichtig, tatsächlich den gesamten Schrank komplett auszuräumen. So ist man gezwungen, jedes einzelne Teil in die Hand zu nehmen und sich mit der Frage auseinanderzusetzen, ob man es wirklich noch braucht. Ist der Schrank leer, werden alle Fächer und Schubladen gründlich ausgewischt und dann darf nur noch das einziehen, was wir wirklich tragen.

3. Drei Stapel

Es empfiehlt sich, die vorhandenen Klamotten in drei Stapel zu sortieren: auf den ersten kommt all das, was man wirklich regelmäßig trägt, was passt und was man unbedingt behalten möchte, der zweite ist für all die Sachen da, die entweder kaputt sind, nicht mehr passen oder uns aus anderen Gründen nicht mehr gefallen, und auf den dritten Stapel kommen die Kleidungsstücke, die man seit einem Jahr nicht mehr getragen hat. Stapel eins darf sofort wieder in den Schrank, Stapel zwei wandert entweder in den Müll, in die Altkleidersammlung oder wird verschenkt oder verkauft. Der dritte Stapel wird in einer Kiste auf dem Dachboden verstaut. Werden die Stücke darin auch innerhalb des nächsten Jahres nicht vermisst, trennen wir uns endgültig von ihnen.

4. Ordnung mit System

Damit ihr zukünftig den Überblick über den Inhalt eures Kleiderschrankes behaltet, ist es wichtig, ihn ordentlich und mit System wieder einzuräumen. Am besten sortiert ihr die Sachen sowohl nach Jahreszeiten als auch nach Farben, sodass ihr in Zukunft das Teil, das ihr gerade sucht, auch wirklich auf den ersten Blick findet. Jedes Kleidungsstück sollte dabei seinen eigenen Bügel haben beziehungsweise ordentlich gefaltet werden.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von SilkAndCashmere

20 - 30 Jahre
Deutschland Deutschland
3 Jahren 1 Monat
weniger aktiv (26%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts