Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Wiesn-Trends 2015
vom 08.09.2015

Stilvoll aufs Oktoberfest

Stilvoll aufs Oktoberfest | Style my Fashion

Jedes Jahr im September startet in Bayern die fünfte Jahreszeit: Die Wiesn öffnet ihre Pforten und neben Weißwurst, Brezn und jeder Menge Bier stehen dann auch traditionell die Outfits der Oktoberfestgänger im Mittelpunkt. Dass der waschechte Bayer nicht in Jeans und T-Shirt auf dem größten Volksfest der Welt auftaucht, versteht sich von selbst. Aber auch Besucher von jenseits des Weißwurstäquators hüllen sich zur Wiesn-Zeit mit Begeisterung in Tracht und Lederhosen. Doch Dirndl ist natürlich nicht gleich Dirndl. Wir zeigen euch, wie ihr dieses Jahr beim Wiesn-Besuch modisch voll im Trend liegt.

Authentisch auf die Wiesn

Dirndl und Lederhosen sind längst nicht mehr nur in Oberbayern angesagt. Egal, ob Rheinländer, Hamburger, Sachsen oder Ostfriesen - die bajuwarische Tracht hat die Herzen und Kleiderschränke von Bundesbürgern im ganzen Land erobert. Von den zahlreichen Fans in aller Welt ganz zu schweigen. Doch egal, ob man die Original-Wiesn besucht oder einen ihrer zahlreichen Ableger: Eine große Rolle beim stilechten Auftritt spielt das authentische Outfit, das man am besten im Fachgeschäft für Trachtenmode kauft, wo Experten arbeiten, die wirklich Ahnung von der Materie haben.

Denn der Grad zwischen Tracht und Möchtegern-Tracht ist schmal und für Laien nicht immer eindeutig auszumachen. Und auch wenn eine Tracht zwar ein zeitloses Kleidungsstück darstellt, ist gerade das Oktoberfest-Outfit seit einigen Jahren doch auch dem Zeitgeist und den aktuellen Modetrends unterworfen. Aber was ist denn nun dieses Jahr auf der Wiesn modisch angesagt und welche No-Gos sollten lieber zuhause bleiben?

Oktoberfest-Trend 2015: Die neue Schlichtheit

Der Wiesn-Trend 2015 lässt sich unter dem Motto "Weniger ist mehr" zusammenfassen. Sah man in den letzten Jahren häufig knallige Farben, opulente Muster und verspielte Details, kommt das Dirndl dieses Jahr wieder deutlich schlichter und reduzierter daher. Übermäßiges Bling Bling, Glitzer und Schnickschnack sind kaum noch gefragt. Stattdessen besinnt sich die Trachtenmode wieder auf ihre Ursprünge und geht es entspannter an. Heißt: Angesagt sind klare Linien und Schnitte, dezente Materialien und gedecktere Farben.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von StyleMe

25 - 35 Jahre
Deutschland Deutschland
3 Jahren 10 Monaten
sehr aktiv (70%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts