Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Tipps fürs Oktoberfest-Outfit
vom 25.09.2014

Der perfekte Wies'n-Look

Der perfekte Wies'n-Look  | Style my Fashion

O'zapft is! Genauer gesagt ist das diesjährige Münchner Oktoberfest längst in vollem Gange. Doch wer zünftig bayerisch feiern will, muss dafür nicht unbedingt den Weißwurstäquator überqueren. Von Hamburg bis Stuttgart und von Köln bis Berlin gibt es in den nächsten Wochen überall in Deutschland Oktoberfeste zu feiern. Aber um das richtige Outfit kommt man auch jenseits bajuwarischer Grenzen nicht herum. Deshalb haben wir heute ein paar Tipps für den perfekten Wies'n-Look.

Die Outfit-Devise beim Oktoberfest lautet: Wer mitmacht, hat mehr Spaß. Heißt: Auch wenn man sonst kein Fan von Trachtenmode ist, feiert es sich auf der Wies'n nun mal am besten und am stilsichersten in Tracht.

Das Dirndl

Das Dirndl ist ein absolutes Mode-Must-have für stilbewusste Fashionistas auf dem Oktoberfest. Wie lang es ist und welche Farbe es hat, bleibt dabei ganz dem persönlichen Geschmack überlassen. Erlaubt ist, was gefällt. Für alle, die skeptisch sind, ob sie im Dirndl auch wirklich gut aussehen: Das bayerische Trachtenkleid steht wirklich jeder Frau und jeder Figur, das könnt ihr uns glauben!

Die Lederhose

Eigentlich das männliche Pendant zum Dirndl, aber von solchen vermeintlichen Vorschriften lassen wir uns schon lange nicht mehr aufhalten. Deshalb kann man auch als mode- und selbstbewusste Lady ruhig in der Lederhose auf dem Oktoberfest erscheinen.

Die Bluse

Zum Dirndl gehört traditionell eine kurze, weiße Bluse, gerne mit Puffärmelchen und gerafftem Ausschnitt. Wer sich für die Lederhose entscheidet, kann dazu ebenfalls eine weiße oder - noch besser - eine karierte Bluse tragen. Zusammen mit neckischen Hosenträgern ergibt das ein Outfit, das gleichermaßen zünftig, niedlich und sexy ist.

Der BH

Man sieht ihn zwar nicht, aber er spielt eine entscheidende Rolle, wenn es um das perfekte Wies'n-Outfit geht. Schließlich dreht sich im Dirndl alles um ein möglichst pralles Dekolleté. Wer nicht von Natur aus mit entsprechend viel Holz vor der Hütten gesegnet ist, kann mit einem guten Push-up-BH tricksen.

Die Schuhe

Welche Schuhe machen den Oktoberfest-Look komplett? Wir raten zu Pumps oder Booties mit einem nicht zu hohen, bequemen Block- oder Keilabsatz. Wer mag, kann auch Ballerinas tragen. Ein No-go hingegen sind Turnschuhe, Flip Flops oder hohe Stiefel.

Accessoires

Accessoires runden das perfekte Oktoberfest-Outfit ab. Armbänder mit Brezel-Motiv, Ohrringe in Lebkuchenherzform oder Ketten mit Edelweißanhänger - was den Schmuck angeht, darf es gerne verspielt und ein bisschen verrückt zugehen. Hauptsache, es passt zum Thema. Das Gleiche gilt für die Tasche, die nicht zu groß und angenehm zu tragen sein sollte. Dazu noch ein Trachtenhut und eine Strickjacke im Janker-Look - fertig ist die Wies'n-Garderobe.

Wir wünschen euch viel Spaß auf dem Münchner Oktoberfest 2014!

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von StyleMe

25 - 35 Jahre
Deutschland Deutschland
3 Jahren 10 Monaten
aktiv (50%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts