Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Nicht nur etwas für den Laufsteg
vom 06.11.2013

Tipps für den perfekten Sleek-Look

Der Sleek-Look - nicht nur etwas für den Laufsteg

Sieht man sich auf den Laufstegen der namhaften Designer um, fällt auf, der Sleek-Look ist nach wie vor angesagt! Ob lang oder kurz, Mittel- oder Seitenscheitel - extrem glatte Haare zählen bereits seit mehreren Saisons zu den absoluten Trendfrisuren. Doch was macht den Sleek-Look aus? Die Haare sollen möglichst eine ganz glatte Oberfläche bilden, die das Licht optimal reflektiert. Perfektioniert hat den Sleek-Look übrigens Claudia Schiffer, deren blonde Mähne so glatt ist, dass sie fast wirkt wie ein Stück Seide. Doch die Trendfrisur ist keinesfalls nur etwas für den Laufsteg! Den perfekten Sleek-Look können Sie sich auch zu Hause im Handumdrehen selbst zaubern. Dafür benötigen Sie lediglich ein Glätteisen und etwas Geduld.
 
Das perfekte Glätteisen
Damit der Sleek-Look optimal gelingt, benötigt man ein hochwertiges Glätteisen. Tipps zum Glätteisenkauf finden Sie unter anderem auf glätteisentest.com. Die Auswahl an verschiedenen Glätteisen ist groß und oft fällt es schwer, zwischen all den Anbietern und Modellen den Überblick zu behalten. Doch da es preislich und qualitativ große Unterschiede gibt, ist es sinnvoll, sich vor dem Kauf eines Glätteisens ausgiebig zu informieren. Achten Sie auf eine hochwertige Verarbeitung und ausreichende Hitzeentwicklung, denn nur wenn das Gerät heiß genug wird, kann ein perfekter Sleek-Look erreicht werden. Nützlich ist auch ein drehbares Kabel, damit Sie das Haar problemlos aus allen Winkeln bearbeiten können, ohne dass sich das Kabel verknotet.
 
Tipps und Tricks für den perfekten Sleek-Look
Der Sleek-Look eignet sich am besten für mittellanges bis langes Haar, das nicht zu dünn sein sollte. Um das Haar optimal auf die Behandlung mit dem Glätteisen vorzubereiten, geben Sie nach der Haarwäsche einen Hitzeschutz ins Haar. Hitzeschutz gibt es zum Beispiel als Spray oder Öl, welches ins Haar eingearbeitet wird. Danach trocknen Sie die Haare mit dem Föhn vor. Wenn das Haar zu etwa 90 % trocken ist, beginnen Sie mit der Behandlung mit dem Glätteisen. Dafür mit einem Stielkamm einzelne Strähnen vom restlichen Haar abteilen, durchkämmen und dann vom Ansatz bis in die Spitzen gleichmäßig durch das Glätteisen ziehen. Je nach Haarstruktur kann dieser Vorgang noch zwei- bis dreimal wiederholt werden. Achten Sie jedoch darauf, dass das Haar nicht zu heiß wird oder gar verbrennt. Dementsprechend verfahren Sie auch mit dem restlichen Haar.
 
So hält der Sleek-Look
Damit der Sleek-Look den ganzen Tag hält und das Haar optimal glänzt, können Sie nach dem Glätten ein Finish-Produkt ins Haar geben. Optimal sind spezielle Sleek-Look-Produkte oder ein einfaches Haar-Öl, welches tolle Lichtreflexe ins Haar zaubert und die Frisur effektvoll zum Glänzen bringt. Und: Ein Regenschirm ist übrigens Pflicht! Schützen Sie Ihre Frisur vor Feuchtigkeit und Regen, denn dadurch wellt und kräuselt sich das Haar wieder. Wenn Sie diese Tipps beachten, werden Sie lange Freude an Ihrem Sleek-Look haben.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von FashionVictim

Anika D.
20 - 30 Jahre
Deutschland Deutschland
5 Jahren 3 Monaten
kaum aktiv (0%)
TOP-Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts