Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
3 x Schönheit aus der Natur
vom 03.08.2017

Naturkosmetik zum Selbermachen

Naturkosmetik zum Selbermachen  | Style my Fashion

Kosmetik in der Drogerie kaufen kann ja jeder. Leider sind Masken, Cremes, Shampoos und Co. dort oft ganz schön teuer und außerdem weiß man nie so genau, welche schädlichen Stoffe und Chemikalien wirklich drinstecken. Wer auf Nummer sicher gehen, natürlich bleiben und noch dazu Geld sparen will, stellt seine Naturkosmetik ganz einfach selbst her.

1. Avocadomaske

Gesichtsmasken versprechen weiche Haut und einen strahlenden Teint. Eine besonders ergiebige Variante könnt ihr ganz einfach mit drei natürlichen Zutaten selber herstellen: Ihr braucht dafür eine reife Avocado, einen Esslöffel Naturjoghurt und einen Teelöffel Honig.

Als erstes püriert ihr die Avocado mit einem Pürierstab und mischt anschließend einen Esslöffel des entstandenen Pürees mit dem Joghurt und dem Honig. Das Ganze verrührt ihr zu einer sämigen Masse, die ihr jetzt auf das gewaschene Gesicht auftragt. Nach zehn Minuten Einwirkzeit wascht ihr die Maske mit lauwarmem Wasser ab und freut euch über eine blitzschnell samtweiche Haut.

2. Körperpeeling

Körperpeelings sind perfekt dafür geeignet, um abgestorbene Hautschüppchen loszuwerden und die Neubildung der Zellen anzuregen. Das Ergebnis: eine pralle, frische und geschmeidige Haut. Mit nur zwei Zutaten könnt ihr euer eigenes, durch und durch natürliches, Peeling im Handumdrehen selbst kreieren: Alles, was ihr braucht, sind drei Esslöffel grobes Meersalz und drei Esslöffel Olivenöl.

Vermischt einfach das Salz mit dem Olivenöl und tragt es dann in der Dusche in kreisenden Bewegungen von Kopf bis Fuß auf euren Körper auf. Lasst das Peeling etwa zehn Minuten einwirken und spült es anschließend gründlich mit Wasser ab. Die Kombination aus Salz und Öl wirkt entschlackend und feuchtigkeitsbindend, sodass sich die Haut danach superzart anfühlt.

3. Honigshampoo

Auch für die Haare müsst ihr nicht auf industrielle Produkte zurückgreifen. Dieses Shampoo schäumt zwar nicht und ist vielleicht auf den ersten Blick ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber es pflegt trotzdem effektiv. Die Zutaten: Zwei Eier, eine Zitrone und ein Teelöffel Honig. Das Ei löst das Fett im Haar, der Honig pflegt es glänzend weich.

Zuerst trennt ihr die drei Eigelbe von dem Eiweiß. Dann wird die Zitrone ausgepresst und ihr Saft zusammen mit dem Honig dem Eigelb untergerührt. Diese Mischung könnt ihr nun wie ein gewöhnliches Shampoo benutzen: Einfach auf das nasse Haar geben, einmassieren, kurz einwirken lassen und dann gründlich ausspülen. Wichtig: Das Mittel erst kurz vor dem Benutzen anrühren.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von SilkAndCashmere

20 - 30 Jahre
Deutschland Deutschland
3 Jahren 2 Monaten
aktiv (50%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts