Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Schöne Nägel leicht gemacht
vom 03.03.2016

Maniküre-Tipps für zu Hause

Maniküre-Tipps für zu Hause | Style my Fashion

Unabhängig davon, ob ihr auf lackierte Fingernägel oder einen natürlichen Look steht - schöne Nägel und Hände gehören zu einem gepflegten Erscheinungsbild unbedingt mit dazu. Dafür muss man allerdings nicht zwangsläufig ins Nagelstudio. Wer ein paar einfache Tipps und Tricks beachtet, kann seine Hände und Fingernägel auch ganz einfach selbst zu Hause pflegen und stylen.

1. Die perfekte Feile

Das regelmäßige Kürzen der Fingernägel ist das A und O und eine Selbstverständlichkeit. Allerdings sollte man möglichst nicht warten, bis die Länge nervt, unangenehm auffällt oder die ersten Nägel abbrechen, einreißen oder absplittern, sondern sie lieber schon vorher mit einer Feile in Form bringen. Dabei ist allerdings die Feile entscheidend. Metallfeilen sorgen für Spliss und brüchige Nägel. Stattdessen sollte man lieber auf Glas-, Sandblatt- oder Minerallfeilen setzen, die allesamt schonender und nagelfreundlicher sind. Auch die Körnung der Feile spielt eine wichtige Rolle. Wer weiche, dünne und schnell brüchig werdende Fingernägel hat, sollte zu einer sehr feinen Körnung greifen.

2. Das richtige Feilen

Nicht nur beim Werkzeug, auch beim Feilen selbst kann man einiges falsch machen. Man sollte unbedingt darauf achten, die Nagelfeile immer gerade anzusetzen und nur in eine Richtung zu feilen, um Verletzungen und Absplitterungen vorzubeugen.

3. Die optimale Pflege

Neben dem regelmäßigen und richtigen Feilen ist es auch wichtig, die Nagelhaut immer wieder zurückzuschieben. So vermeidet man Einreißen und Entzündungen. Abgestorbene Hautschüppchen entfernt man mit einem Hand-Peeling, sehr strapazierten Händen gibt man mit reichhaltigen Handmasken die notwendige Feuchtigkeit zurück. Darüber hinaus sollte man regelmäßig Handcreme verwenden und ein reichhaltiges Nagelöl in die Fingernägel einmassieren.

4. Langanhaltende Farbe

Wer seine Nägel gerne mit Farbe in Szene setzt, sollte beim Lackieren ein paar Dinge beachten. Damit der Lack auch wirklich gut haftet, empfiehlt es sich, die Nägel vor dem Lackieren mit einem Nagellackentferner zu entfetten. Danach wird ein pflegender Unterlack aufgetragen, um Verfärbungen vorzubeugen. Hat man diesen mindestens fünf Minuten trocknen lassen, kommt der eigentliche Nagellack - je nach Farbe und Konsistenz in einer oder zwei Schichten. Dabei unbedingt die jeweilige Schicht erst ein paar Minuten trocknen lassen, bevor die nächste dran kommt. Zum Schluss wird der Oberlack aufgetragen, der vor Absplitterungen schützt und noch mehr Glanz verleiht.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von SilkAndCashmere

20 - 30 Jahre
Deutschland Deutschland
3 Jahren 3 Monaten
sehr aktiv (71%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts