Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Trendfrisuren 2016
vom 12.04.2016

Frisurentrends für Frühling und Sommer

Frisurentrends für Frühling und Sommer | Style my Fashion

Kurz oder lang? Blond oder Braun? Glatt oder lockig? Wir haben für euch mal unter die Lupe genommen, was im Frühling und Sommer 2016 auf den Köpfen der Trendsetterinnen los ist, und haben euch die heißesten Trends in einem Überblick zusammengefasst. Jetzt müsste man sich nur noch entscheiden können ...

1. It-Schnitte: Long-Bob, Bubikopf und Pony

Was die Trendschnitte angeht, freuen wir uns auch diesen Sommer wieder über einen alten Bekannten: Der Long-Bob bleibt uns erhalten. Er war 2015 wohl die meistgefragte Frisur überhaupt und ist noch lange nicht fertig mit uns. Kein Wunder: Er umschmeichelt jede Gesichtsform perfekt, ist nicht zu kurz und nicht zu lang und kann in den unterschiedlichsten Variationen getragen werden. Wer besonders mutig ist, lässt sich die zweite Trendfrisur des Jahres schneiden: den Bubikopf. Mit ihm setzt man ein echtes Statement und hält sich praktischerweise auch gleich die Sommerhitze vom Hals. Ihr wollt eure langen Haare behalten, aber dennoch ein wenig Pep ins Spiel bringen? Dann könnt ihr zwischen zwei Ponyvarianten wählen: Überlange Stirnfransen sind im Sommer 2016 genauso angesagt wie der extrem kurze, französische Pony.

2. Haarfarben: Platinblond und Natürlichkeit

In der Haarfarbenwelt polarisieren diese Saison zwei krasse Gegensätze. Zum einen erobert ein extrakühles, fast schon ins Weiß gehendes Platinblond die Herzen und Köpfe der Trendsetterinnen, zum anderen steht aber auch Natur pur hoch im Kurs: Gerade bei braunen Haaren liegt das Geheimnis im subtilen Nuancenspiel, das aussehen soll wie von der Natur gewollt und für Dynamik sorgt. "Deep Shading" lautet das Zauberwort, bei dem braune und hellere Nuancen zu einem eleganten und natürlichen Finish verschmelzen.

3. Haarstyling: Flechtfrisur und Baby Bun

In Punkto Haarstyling können sich all diejenigen unter euch freuen, die dem Flechttrend verfallen sind. Wie bereits seit einigen Saisons spielen auch in diesem Sommer geflochtene Zöpfe in jeglicher Form eine wichtige Rolle. Kein Wunder: Hippie Braids wirken lässig und elegant zugleich, passen zum coolen Look genauso wie zum verspielten und lassen sich für jeden Anlass stylen. Der zweite Trend macht dem immer noch sehr präsenten Top Knot Konkurrenz: Der Baby Bun sitzt allerdings locker im Nacken und löst den für viele von uns eher fragwürdigen Half Bun der letzten Saison ab. Die Frisur ist denkbar einfach: Haare im Nacken wie zum Pferdeschwanz binden, aber im letzten Schritt nicht ganz durchs Haargummi ziehen. Fertig!

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von StyleMe

25 - 35 Jahre
Deutschland Deutschland
3 Jahren 10 Monaten
aktiv (50%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts