Anzeige | werbefrei nach Login
Deutsch / German
English
STORY
Im Sinne der Schönheit
vom 20.10.2015

10 Beauty-Sünden, die du vermeiden solltest

10 Beauty-Sünden, die du vermeiden solltest | Style my Fashion

Nach den Beautytipps für 2015 haben wir euch die zehn schlimmsten Beauty-Sünden mitgebracht, die es für einen natürlich-schönen und gesunden Look unbedingt zu vermeiden gilt.

1. Nicht abschminken

Egal, wie anstrengend der Tag oder wie lang die Partynacht war - mit Make-up ins Bett zu gehen, ist ein absolutes Beauty No Go. Die Haut kann sich so einfach nicht regenerieren. Die Folge: Verstopfte Poren, Unreinheiten, Pickel.

2. Ohne Sonnenschutz in die Sonne

Ein hoher Lichtschutzfaktor ist der beste Freund unserer Haut, wenn wir Langzeitschäden wie Falten, Pigmentflecken und Hautkrebs verhindern wollen. Vom akuten Sonnenbrand ganz zu schweigen.

3. Zu wenig schlafen

Dauerhaft zu wenig Schlaf macht nicht nur krank, sondern bringt uns auch unschöne Nebenerscheinungen wie Augenringe, Falten und Übergewicht. Denn wenn die Regenerationsprozesse der Haut und des Körpers zu kurz kommen, ist von jugendlicher Frische nichts mehr zu sehen.

4. Zu wenig trinken

Ebenso wie viel Schlaf ist auch viel Wasser ein echtes Schönheitselixir. Wer auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achtet, wirkt trockener und schlaffer Haut und einer frühzeitigen Faltenbildung entgegen.

5. Nagellack ohne Pause

Ja, wir alle lieben bunte Nägel, aber man muss ihnen auch mal eine Pause gönnen, denn Nagellack trocknet unsere Fingernägel aus und lässt sie brüchig werden. Also lieber zwischen dem Umlackieren zwei Tage pausieren und stattdessen die Nägel mit Nagelöl versorgen.

6. Nasse Haare glätten

Wer nasse Haare mit einem Glätteisen bearbeitet, entzieht ihnen wichtige Feuchtigkeit und macht sie brüchig. Also bitte nur trockene Haare glätten und davor am besten einen Hitzeschutz aufsprühen.

7. Getuschte Wimpern biegen

Wer die Wimpernzange bei bereits getuschten Wimpern anwendet, riskiert den Abbruch der Wimpern. Die Zange also nur VOR dem Tuschen verwenden.

8. Haare trocken rubbeln

Nach dem Duschen die Haare mit einem Handtuch trocken zu rubbeln, ist keine gute Idee. Dadurch raut man die Haarfaser auf und riskiert Spliss.

9. Augenbrauen zu dünn zupfen oder rasieren

Es spricht nichts dagegen, die Augenbrauen gepflegt in Form zu bringen, aber wer es mit dem Zupfen übertreibt oder gar zum Rasierer greift, nimmt dem Gesicht seine natürliche Kontur und sieht schnell künstlich aus. Weniger zupfen ist also mehr Ausdruck.

9. Fast Food und Alkohol

Hin und wieder ein Burger oder ein Glas Wein? Kein Problem! Zu viel Fast Food und Alkohol hingegen haben nicht nur ernsthafte Auswirkungen auf die Gesundheit, sondern auch auf die Schönheit: Fettpölsterchen, verstopfte Poren, Hautunreinheiten und Falten sind die Folge.

Story meinen Freunden zeigen:
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Storys zu merken oder Fan davon zu werden.Hilfe
Anzeige | werbefrei nach Login

KOMMENTARE

noch kein Kommentar
Bislang gibt es noch keine Kommentare. Schreib den ersten Kommentar!

Style-Charts

STORY von StyleMe

25 - 35 Jahre
Deutschland Deutschland
3 Jahren 10 Monaten
aktiv (50%)
Storywriter
Jetzt anmelden oder registrieren, um Dir Nutzer zu merken oder Fan davon zu werden. Hilfe

FANS dieser Story

Werde der erste Fan dieser Story.

Jetzt anmelden oder registrieren, damit Du gleich ein Fan dieser Story werden kannst.
Anzeige | werbefrei nach Login

Story-Charts